Wohin gehst du,

Landfrauenverein Pfaffenweiler ?

 Der Landfrauenverein Pfaffenweiler wurde auf Anregung des Landwirtschaftsamtes am 4. Februar 1975 im Gasthaus „zur Stube" gegründet. Es waren 19 Frauen, die in der Gründung des Vereins eine Chance sahen, sich in bestimmter Regelmäßigkeit zu treffen. Sie stellten jedes dieser Treffen unter ein Thema, das die Frauen am Ort ansprach und Fortbildung vermittelte. Angesprochen wurden alle auf dem Land lebenden Frauen unabhängig von Beruf und Kirchenzugehörigkeit.

Mitglieder  der „ersten Stunde" (Gründungsmitglieder) sind: Klothilde Blattmann, Maria Bösch, Ursula Bösch, Erna Eckerle, Anna Eckert, Elisabeth Elmlinger, Margrit Elmlinger, Karoline Haury, Martha Hermanowzki, Anna Ketterer, Katarina Kiefer, Annerose Pfefferle, Rita Pfefferle, Hilda Schlegel, Franziska Schuble, Maria Schuble, Annemarie Schüler, Cecilia Venturini und Martha Wellinger.

Sie hatten es nicht leicht, diese Frauen, mussten sie doch gegen damals noch bestehende Vorurteile gegen "Wiebergschäft" kämpfen und ihren Männern klar machen, dass sie nicht einfach " forthockten", sondern etwas für ihre Fortbildung taten und damit etwas Wertvolles für die Familie und das Dorf leisteten. Damit bewiesen sie Mut und Weitblick. Heute hat der Landfrauenverein 41 Mitglieder.

 

Organisation und Ziele

Der Landfrauenverein Pfaffenweiler ist einer von 29 Ortsvereinen im Bezirk des Landfrauenverbandes Freiburg, welcher wiederum dem Landfrauenverband Südbaden angehört. Delegierte arbeiten auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene in verschiedensten Ausschüssen mit, um die Interessen der Frauen  auf dem Land zu vertreten.

Erfolgreiche Zusammenarbeit des Verbandes und des Vereins besteht vor Ort mit Einrichtungen und Institutionen des Dorfes.

Der Verein erstrebt eine optimale Lebensqualität für die Menschen im ländlichen Raum im Sinne einer freiheitlich demokratischen Grundordnung und der christlichen Grundhaltung. Er ist parteipolitisch unabhängig und überkonfessionell.

 

Wollen wir nun die Frage des Anfangs noch einmal aufgreifen:

 

                         Wohin gehst du, Landfrauenverein Pfaffenweiler?

 

Wir können mit Stolz auf die letzten Jahre zurückblicken, in denen konsequent weitergeführt wurde, wofür vor vielen Jahren 19 mutige Frauen mit Courage und Weitblick angetreten sind :                

Für die Frauen im ländlichen Raum eine optimale Lebensqualität zu erreichen, immer der Tradition bewusst, aber stets bereit für neue Wege und Herausforderungen. Nach dem Motto:

Lasst uns die Zukunft gestalten,

denn sie ist es,

in der wir leben werden.


 

Vorstandschaft

1975

Zum ersten Vorstand wurde Elisabeth Elmlinger gewählt.

 2.Vorstand wurde Erna Eckerle.

  • Annemarie Schüler war Kassiererin / Rechnerin und Schriftführerin.

    

1978- 1981

 l. Vorstand:          Elisabeth Elmlinger

• 2. Vorstand         Erna Eckerle

• Kassierer:           Annemarie Schüler

• Schriftführer:     Klothilde Blattmann.

 

1981 - 1984

• l. Vorstand:         Elisabeth Elmlinger

•2.Vorstand            Rita Pfefferle

      Kassierer:             Annemarie Schüler

• Schriftführer:     Klothilde Blattmann

• Beisitzer:             Elsa Eckert

 

1984-1987

• l. Vorstand:         Elisabeth Elmlinger

• 2. Vorstand:        Elsa Eckert

• Kassierer:           Annemarie Schüler

• Schriftführer:     Annerose Pfefferle

• Beisitzer:             Ursel Bösch

 

1987 - 1990

• l. Vorstand:         Elisabeth Elmlinger

• 2. Vorstand:        Elsa Eckert

• Kassierer:           Annemarie Schüler

• Schriftführer:     Monika Eckert

• Beisitzer:             Ursel Bösch


 

Am 30. April 1990 wurde eine neue Vorstandschaft gewählt:

• I.Vorstand:        Luise Blattmann

• 2. Vorstand:      Ursel Bösch

• Kassierer:         Elsa Eckert

• Schriftführer:     Monika Eckert (ab 1991 Gertrud Schmidt)

• Beisitzer:          Anneliese Gutmann

 

1993 - 1996

• 1.Vorstand:        Luise Blattmann

• 2. Vorstand:      Ursel Bösch

• Kassierer:         Elsa Eckert

• Schriftführer:     Gertrud Schmidt

• Beisitzer:          Anneliese Gutmann und Renate Steuer

 

1996 - 1999

• 1. Vorstand        Luise Blattmann

• 2. Vorstand:      Ursel Bösch

• Kassierer:         Claudia Karoff

• Schriftführer:     Renate Steuer

• Beisitzer:          Anneliese Gutmann und Gesine Muser

 

1999- 2002

• 1.Vorstand:        Luise Blattmann

• 2. Vorstand       Gesine Muser

• Kassierer:         Claudia Karoff

• Schriftführer:     Renate Steuer

• Beisitzer:           Anneliese Gutmann und Ursel Bösch

 

2002-2005

  • 1. Vorstand        Luise Blattmann
  • 2. Vorstand        Dr. Ursula Sütterle
  • Kassierer           Gertrud Prüss / Claudia Karoff
  • Schriftführer       Margarethe Eckerle
  • Beisitzer            Anneliese Gutmann, Ursula Bösch, Gesine Muser

 

2005-2008

  • 1. Vorsitzende        Luise Blattmann
  • 2. Vorsitzende        Dr. Ursula Sütterle
  • Kassiererin            Gertrud Prüss / Claudia Karoff
  • Schriftführerin        Margarethe Eckerle
  • Beisitzerinnen       Antonia Frank, Anneliese Gutmann, Gesine Muser

 

2008-2011

  • 1. Vorsitzende        Luise Blattmann
  • 2. Vorsitzende        Dr. Ursula Sütterle
  • Kassiererin            Claudia Karoff
  • Schriftführerin        Margarethe Eckerle
  • Beisitzerinnen          Antonia Frank, Gertrud Prüß, Gesine Muser